person_outline
search

satblog.eu | Blog

Unterschiede der LNB-Typen

Unterschiede der LNB-Typen

Es gibt inzwischen viele Unterschiedliche LNB-Arten und da will ich heute mal kurz die Unterschiede erklären:

Nach Teilnehmerzahl:
Da gibt es LNBs für größere Anlagen die ohne zusätzliche Bauteile zu nichts zu gebrauchen sind. Bei diesen LNBs werden die 4 Enpfangsebenen Low Vertikal / High Vertikal / Low Horizontal / High Horizontal fest an getrennten Anschlüsse ausgegeben. 

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
0 Kommentare

Produktvorstellung: VU+ ZERO

Produktvorstellung: VU+ ZERO
Die südkoreanische Schmiede VU+ bringt mit dem Zero einen weiteren Smart-TV-Receiver mit Enigma2 auf den Markt.
 
Die Box ist vorerst nur mit DVB-S/S2 Tuner kaufbar und soll um die 125€ kosten.
Unten findet Ihr ein paar Bilder der neuen Box. 
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
0 Kommentare

Produktvorstellung: Edision argus piccollo 3in1 plus CI HD Receiver Sat Kabel DVB-T

Produktvorstellung: Edision argus piccollo 3in1 plus CI HD Receiver Sat Kabel DVB-T

Der neue Edision argus piccollo 3in1 plus CI ist ein HD Receiver für die Empfangswege Sat, Kabel & DVB-T. Der Argus piccollo 3in1 bietet Ihnen schnelle Umschaltzeiten, Full HD, eine elektronische Programmvorschau, Untertitel, Videotext, Kindersicherung, HDMI-Ausgang, USB-Wifi (optional), Conax Kartenleser sowie einen CI Slot zur Aufnahme von CI Modulen.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
0 Kommentare

Dichtung und Wahrheit bei LNB's

Dichtung und Wahrheit bei LNB's

Unterschiede bei den LNBs

Vorab ein paar Grundsätzliche Dinge, wo in der Werbung immer prächtig gelogen wird:
Rauschmaß:
Bewegt sich in der der Realität immer dicht um die 0,7dB – alles andere ist Lüge! Es ist technisch einfach nicht möglich ein besseres Systemrauschmaß zu machen, die tollen 0,1 … 0,2dB Angaben beziehen sich immer nur auf den nackten Eingangstransitor unter tiefgekühlten Laborbedingungen.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
0 Kommentare

Muss denn der Spiegel soooo groß sein? – JA!

Muss denn der Spiegel soooo groß sein? – JA!

Die Satelliten am Himmel senden mit immer mehr Leistung, bedingt durch bessere Solarpanels, besseren Akkus (für Nachts) und besserer Sendetechnik, so dass mit selbst mit 45cm Minispiegeln schon erstaunliche Schlechtwetterreserven möglich sind.
Trotzdem berichten deren Besitzer laufend über anhaltende Empfangsprobleme von einzelnen Transpondern!

Bewerte diesen Beitrag:
Neueste Kommentare
Schlandi
Gibt es den von deiner Seite aus eine Schüssel Empfehlung? Auch wenn es Schleichwerbung ist, vielleicht kannst ja nen Hinweis gebe... Weiterlesen
Mittwoch, 22. Oktober 2014 08:07
Schlandi
Hallo zusammen, ich habe immer gute Erfahrung mit den DELTA- Spiegel ( SAT 75 ) gemacht. Die haben echt gute Empfangswerte und ... Weiterlesen
Mittwoch, 22. Oktober 2014 09:47
KuNiRider
Ich würde auch die Delta Sat 75 / 85 empfehlen. Die haben zusätzlich auch eine Justagehilfe für die Elevation, was das Einstellen ... Weiterlesen
Freitag, 24. Oktober 2014 08:21
Weiterlesen
3 Kommentare